powered by Personello Fotogeschenke Fotogeschenke

Ratgeber
Fotos richtig inszenieren: Tolle Locations, originelle Ideen

Bevor es mit der Foto-Session los geht, sollte man sich Gedanken über die Rahmenbedingungen machen. Ein paar Dinge sollten Sie beachten, um mit Ihren Foto Ideen optimale Ergebnisse zu erzielen.

Fotos leben vom Ausdruck

Ausdruck

Nur wenn sich die zu fotografierende Person richtig wohl in Ihrer Haut fühlt, dann bekommt auch das Porträt die perfekte Ausstrahlung. Daher sollte nicht nur die Location zum Charakter der Person passen, die fotografiert wird, auch die Art und Weise wie man sie ablichtet. Man sollte also am besten schon im Vorfeld ganz viel über die Person herausfinden. Was mag sie? Was mag sie vielleicht überhaupt nicht? So kann man einen Rahmen schaffen, in dem sich die zu porträtierende Person pudelwohl fühlt.


Fotos leben von Originalität

Schaffen Sie ein Ambiente, einen Hintergrund, etc., der sich vom Üblichen deutlich abhebt. Anstatt steriler weißer Rückwand zum Beispiel ein blühendes Sonnenblumenfeld im Freien.

Mystisch und geheimnisvoll: Schlösser, Burgen und Klöster:

Alte Burg

Mystik. Alte verfallene Gemäuer. Der Charme vergangener Zeiten. Nirgendwo kann man dieses Gefühl besser einfangen, als in alten Schlössern, Burgen oder Klöstern. Falls Sie die Gelegenheit bekommen an solchen Orten (drinnen wie draußen) eine private Foto-Session veranstalten zu dürfen, dann nichts wie los.

  • Besonders geeignet für:
  •  Porträts
  •  Hochzeitsfotos
  •  erotische Fotos

Verwünscht noch mal! Parks, Wälder und exotische Gärten:

Alte Stadtparks, Waldlichtungen oder exotische Gärten sind wie geschaffen für ein natürliches und gleichzeitig faszinierendes, geheimnisvolles Foto-Ambiente. Und die Farbe Grün besitzt ja bekanntlich eine beruhigende Wirkung.

  • Besonders geeignet für:
  •  Kinderfotos
  •  Porträts
  •  Hochzeitsfotos

Dekadent, düster oder brachial: Industrieruinen und Fabrikhallen:

Industrieruine

Mag auf den ersten Blick etwas düster klingen, aber gerade für stilvolle Charakterfotos eine außergewöhnliche Location. Vor allem Schwarz-Weiß-Fotos bekommen in diesem Ambiente eine noch schönere Atmosphäre.

  • Besonders geeignet für:
  •  Porträts
  •  Hochzeitsfotos
  •  erotische Fotos

Theatralisch und kreativ: Konzertsäle, Theater, Museen, Bibliotheken:

Orte an denen Kunst, Musik und Literatur zelebriert wird, sind nicht selten die schönsten Orte bzw. Gebäude einer Stadt. Warum also nicht in diesen Zentren der Kreativität ein Foto-Shooting veranstalten. Zwischen alten Wälzern und dämmeriger Beleuchtung. Auf der Bühne des barocken Konzert- bzw. Theatersaals.Oder in der Garderobe des Schauspielhauses. Gehen Sie mit offenen Augen durch solche Orte der Kunst, dann wird aus einem ganz gewöhnlichen Foto garantiert ebenfalls ein Meisterwerk.

  • Besonders geeignet für:
  •  Porträts
  •  Hochzeitsfotos
  •  künstlerische Fotos

Still- und Landleben wie bei Monet: Picknick im Grünen:

Familienpicknick

Erfordert zwar ein wenig Vorarbeit, damit es echt und richtig hübsch aussieht, aber Ihre Mühe wird sich lohnen! Und nach getaner Arbeit können Sie sich über die mitgebrachten Köstlichkeiten hermachen, alleine das lohnt schon den ganzen Aufwand. Natürlich sollten Sie sich für Picknick-Fotos nicht irgendeinen Platz im Grünen suchen. Eine idyllische Waldlichtung. Die Blumenwiese am See bzw. Fluss. Ein Stoppelfeld. Ein schattiges Plätzchen unter einer Trauerweide. Eine Klippe mit Blick aufs Meer. Ein grünes Plätzchen mit Blick auf ein schönes Gebäude, wie zum Beispiel ein altes Bauernhaus, eine Burg- bzw. Klosterruine, ein Schloss, ein Leuchtturm, etc. Oder vielleicht ein besonderes Plätzchen im Stadtpark.

  • Besonders geeignet für:
  •  Fotos mit Kindern
  •  Gruppen-und Familienfotos
  •  künstlerische Fotos
  •  Hochzeitsfotos

Verträumt und romantisch: Ein Meer aus Luftballons:

Ein Hauch von Leichtigkeit und Romantik zaubern Sie mit Fotos, die Sie in einem ganzen Meer aus Luftballons inszenieren. Dazu brauchen Sie nur ein schönes Plätzchen. Das kann sowohl im Freien, als auch in einem großzügigen Innenraum sein. Und natürlich viele Luftballons, die sie mit Helium füllen - idealerweise in einer einzigen Farbe, weil das Bild dann harmonischer wird. Die Ballons befestigen Sie mit einer dünnen Schnur an einem fixen Bodenpunkt, zum Beispiel mit kleinen Haken oder mit Gewichten (Steine). Wenn Sie nun die zu fotografierende/n Person/en in diese Luftballonslandschaft platzieren, bekommen Sie ein traumhaftes Motiv voller Lebensfreude.

Modern Times: Wolkenkratzer, Skyline und Großstadtleben:

Skyline

Großstadtleben, -lichter und Hektik. In Städten findet man viele besondere Orte, an denen man eine Foto-Session wagen sollte. Inmitten der Skyline von Manhattan oder Frankfurt steht die moderne Architektur besonders im Vordergrund, was Fotos einen sehr kühlen und bisweilen dramatischen Touch gibt. Umso mehr, falls Sie sich an solchen Orten für die Schwarz-Weiß-Fotografie entscheiden.


Natürlich schön: Sonnenblumen, Weizenfelder und Co.:

Die schönsten Motive bzw. Hintergründe liefert uns immer noch Mutter Natur. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht außergewöhnlich erscheint, so bekommen Sie mit einem Sonnenblumen-, Lavendel oder Weizenfeld ein besonders fröhliches und reizvolles Bild aufs Fotopapier. Stellen Sie die zu fotografierende Person zum Beispiel mitten in das Feld, wenn der Wind mit den Ähren spielt.

Twilight-Zone: Morgengrauen, Abenddämmerung und Vollmond:

Der beste Beleuchter der Welt bekommt das so perfekt nicht hin:das stimmungsvolle Licht und Ambiente bei Sonnenauf und -untergang, das mystische Schimmern bei Vollmond. Gerade Fotos, die eine besondere Magie und Romantik erfordern, werden vor dieser natürlichen Beleuchtungskulisse zum kleinen Kunstwerk.