powered by Personello Fotogeschenke Fotogeschenke

Bastelanleitung
Fotorahmen mit Spiegelscherben

Fotorahmen mit Spiegelscherben basteln

Eine edle und ausgefallene Idee ist das Verzieren eines herkömmlichen, im Handel erhältlichen Holzrahmens mit Spiegelscherben.

Aber bitte Vorsicht: sollten Sie die Scherben selbst herstellen, sollten Sie auf Ihre Finger achten. Die ungefährlichere Variante sind Spiegelsteinchen aus dem Bastelladen.

Anleitung

Sie benötigen:

  •  Holzrahmen
  •  (alten) Spiegel
  •  einen Rahmen
  •  Heißklebepistole
  •  Fugenmasse
  •  Fugengummi

So geht's:

  1. 1Einen alten Spiegel vorsichtig mit einer Zange zerbrechen oder mit einem Hammer zerschlagen. Am besten wickeln Sie den Spiegel in eine alte Decke oder stecken ihn in einen Stoffsack, dann fliegen später keine Glasscherben herum oder es geht beim Absplittern etwas ins Auge. Und am besten bei der gesamten Aktion eine Schutzbrille und Handschuhe tragen. Dann kann absolut nichts mehr schief gehen.
  2. 2Alternativ können Sie sich Spiegelmosaik-Steinchen auch schon fix und fertig kaufen. Diese Steinchen bekommen Sie in vielen Größen in Bastelfachgeschäften oder im Internet. Dazu passend gibt es auch fertige Rahmen und Fugenmasse zu kaufen.
  3. 3Kleben Sie die Spiegel-Scherben nun wie ein Mosaik auf den Rahmen. Am besten kleben Sie die Scherben mit einer Heißklebpistole auf den Rahmen. Durch die relativ kurze Trocknungszeit geht die Arbeit zügig voran.
  4. 4Haben Sie alle Scherben bzw. Steinchen aufgeklebt, können Sie nach der kompletten Trocknungszeit des Klebers mit dem Verfugen der Zwischenräume beginnen. Die Fugenmasse in einem alten Gefäß mit kaltem Wasser zu einer streichfähigen Masse (Konsistenz von Zahnpasta) verrühren. Auf Wunsch können Sie Fugenmasse mit etwas Acryl- bzw. Abtönfarbe oder Farbpigmenten einfärben. Verteilen Sie die fertig angerührte Fugenmasse großzügig auf die gesamte Fläche auf und verteilen Sie diese mit dem Fugengummi. Überschüssige Masse bitte ebenfalls mit dem Fugengummi abziehen und alles nach der Zeitvorgabe des Herstellers trocknen lassen. Fugenmasse ein paar Minuten antrocknen lassen und die Reste (Grauschleier auf den Fliesen) mit einem angefeuchteten Schwamm entfernen.
  5. 5Zum Schluss mit einem Glasreiniger nachreinigen, das bringt Ihr Mosaik so richtig zum Strahlen.
 

Lass' uns Freunde sein


Verbinde dich mit uns und verpass' so nie mehr Rabattgutscheine, Gewinnspiele und andere Personello-News.

Du findest uns bei

Facebook Instagram Pinterest Twitter X