powered by Personello Fotogeschenke Fotogeschenke

Bastelanleitung
Hintergründe für Fotocollagen

Hintergründe für Fotocollagen

Eine Collage wird erst durch den passenden Hintergrund so richtig schön.

Wenn man zu kleine Bilder oder Motive stark vergrößert, um Sie als Hintergrund für eine Fotocollage einzusetzen, dann hat man in der Regel wenig Freude daran. Die Qualität ist meist unbrauchbar, die Konturen unscharf oder total verzerrt. Besser ist es, wenn man die Hintergründe selbst gestaltet. Und das ist einfacher, als man glaubt. Anbei finden Sie viele Ideen, wie Sie ganz fix den perfekten Hintergrund für Ihre Collage gestalten.

Hintergrund selbst malen

Nehmen Sie doch einfach mal selbst Pinsel, Stift und Farbe in die Hand und malen Sie fröhlich drauf los. Denken Sie jedoch daran: Je einfacher strukturiert, umso besser wirken später die Fotos auf dem Hintergrund. In der Regel sind also blasse Farben besser, als Signalrot oder Kobaltblau. Die schönsten Motive liefert ohnehin die Natur. Wolken; Himmel, eine Blumenwiese, Gräser, ein Regenbogen, Schnee, Bäume, Wellen geben Ihnen genügend kreativen Spielraum und ist dennoch kinderleicht zu Papier zu bringen.

Fotos schießen:

Falls Sie in Ihrem Fotoarchiv kein geeignetes Motiv für Ihren Collagen-Hintergrund finden, dann greifen Sie am besten schnell zu Ihrem Fotoapparat und gehen auf Motivsuche.

Auch hier gilt wieder: Die Natur bietet die schönsten Motive. Wolken, Sonnenuntergänge, das Meer, ein See, Regentropfen, eine Regenbogen, Rinde, Gräser im Wind. Auch Alltags- bzw. architektonische Motive haben ihren Reiz: Autos an einer Ampel, die Skyline einer Weltmetropole, Burgen, Denkmäler, etc. Oder Sie machen Fotos von Menschen, eventuell ein Porträt von der Person, für die die Collage gedacht ist.

Tapeten:

Tapetenbücher sind wahre Fundgruben für originelle Collagen-Hintergründe. Fragen Sie also einfach mal im nächsten Baumarkt oder im Fachhandel nach, ob sie Ihnen ausrangierte Tapetenbücher zur Verfügung stellen. Von einfachen Strukturtapeten, bis zu fantasievollen Ornament - oder Kindertapeten, hier finden Sie für jede Collage den richtigen Hintergrund. Einfach einscannen oder abfotografieren.

Stoff, Papier und Servietten

Viele Stoffe haben wunderbare Strukturen, die eingescannt oder fotografiert einen außergewöhnlichen Hintergrund für eine Collage ergeben. Experimentieren Sie beispielsweise mit gemusterten Stoffen, Leder, Seide, Wolle, etc.

Das gleich gilt im Übrigen auch für Papier oder Servietten. Stöbern Sie doch einmal in Bastelgeschäften oder Fachabteilungen großer Kaufhäuser. Vor allem handgeschöpftes Papier bietet Ihnen hier unzählige Möglichkeiten. Sie finden sogar Papier, in das gepresste Kräuter und Blüten eingearbeitet wurden. Und originelle Serviettenmotive gibt es dank der Serviettentechnik mittlerweile in rauen Mengen.