powered by Personello Fotogeschenke Fotogeschenke

Bastelanleitung
Zeitschriften-FotoCollagen basteln

Fotocollage aus Zeitschriften

Viele kennen diese Idee garantiert noch aus Ihrer Schulzeit: Man schneidet bunte Bildchen aus einer Zeitschrift aus und bastelt daraus eine Collage.

Neben Werbung, Stars und Sternchen, können natürlich auch kleinere Artikel verwendet werden, wenn Sie zum Beispiel im Kontext des Collagen-Themas stehen. Noch persönlicher wird diese Art von Collage natürlich, wenn Sie zusätzlich zu Ihren Zeitschriften-Motiven noch eigene Fotos verwenden. Auch wenn bei dieser FotoCollage nicht unbedingt nur die Person im Mittelpunkt steht, die Sie beschenken möchten, so ist diese Art von selbstgebastelter Collage eine ganz persönliche und einzigartige Geschenkidee.

Anleitung

Sie benötigen:

  •  die gewünschten Fotos
  •  Zeitschriften
  •  Schere
  •  Kleber
  •  Karton
  •  Tonpapier oder Rahmen
  •  eventuell Klarlack
  1. 1Die Hauptarbeit bei dieser Art von Collage besteht natürlich in erster Linie im Suchen und Sammeln der entsprechenden Bilder aus den Zeitschriften. Durchforsten ist daher angesagt. Die Zeitschriften müssen nicht alle brandneu sein, also fragen Sie vorher schon einmal in der Familie und im Freundeskreis nach.
  2. 2Schneiden Sie alle in Frage kommenden Seiten erst einmal aus und überlegen Sie sich dann, wie Sie die Motive legen wollen. Natürlich kommt auch nach dem Ausschneiden der Seiten die Schere fleißig zum Einsatz, denn Sie können die Motive nach Belieben zurechtschneiden. Entweder nur die Konturen, oder Ausschnitte in einer speziellen Form und Größe (Quadrate, Kreise, Ovale). Überlegen Sie, wie Sie die ausgeschnittenen Motive mit Ihren Fotos kombinieren wollen.
  3. 3Anschließend bereiten Sie den Untergrund vor, also entweder ein Plakat, Karton bzw. festes Tonpapier in der gewünschten Größe und Farbe. Besonders edel sieht diese Collage auf einem Keilrahmen aus - das ersetzt hinterher glatt den Picasso an der Wand. Eine Leinwand sollten Sie vorher mit Farbe grundieren und gründlichen trocknen lassen.
  4. 4Dann legen Sie Ihre Bilder probeweise aus. Auch hier gilt: Bitte erst mit dem Festkleben beginnen, wenn Sie wirklich 100 Prozent mit dem Ergebnis zufrieden sind.
  5. 5Haben Sie die Collage auf einen Keilrahmen geklebt, dann empfiehlt es sich die fertige Collage mit Klarlack zu versiegeln.

Tipps und Tricks

Zusätzliche Elemente
Auch bei einer Zeitschriftencollage können Sie mit „Extras“ arbeiten, d.h. Sie fügen der Collage noch dekorative Elemente wie Serviettenmotive, Sprüche, Deko-Objekte, etc. hinzu. Weitere Anregungen finden Sie im Artikel "FotoCollagen basteln".

Collage als Tischset
Kleben Sie die Collage auf normalem Papier oder Tonpapier in DIN A4 Größe. Laminieren Sie anschließend die Collage ( Im Copyshop oder mit einem Laminiergerät) und fertig ist ein originelles, völlig einzigartiges Tischset. Eine Geschenkidee, die garantiert zu vielen Anlässen passt.

 

Lass' uns Freunde sein


Verbinde dich mit uns und verpass' so nie mehr Rabattgutscheine, Gewinnspiele und andere Personello-News.

Du findest uns bei

Facebook Instagram Pinterest Twitter X