powered by Personello Fotogeschenke Fotogeschenke

Bastelanleitung
FotoCollagen auf Keilrahmen

FotoCollagen auf Keilrahmen

Eine Foto-Collage auf eine sehr edle, aber dennoch simple Art und Weise zu gestalten, gelingt Ihnen mit einem Keilrahmen.

Diese gibt es fertig mit Leinwandgewebe bespannt in verschiedenen Größen zu kaufen. Vorteil dieser Methode: sobald Ihre Collage fertig ist, können Sie sie direkt an die Wand hängen, denn ein Rahmen ist nicht nötig! Mit diesem selbst-gebastelten Fotogeschenk machen Sie sicher jedem eine Freude!

Konkrete Verwendungsideen

Zur Geburt oder Taufe
Den Bilderrahmen zum Beispiel in Blau oder Rosa grundieren, je nachdem, ob es sich um einen Jungen oder ein Mädchen handelt. Desweiteren benötigen Sie Bilder des Babys, alleine und / oder mit den stolzen Eltern. Außerdem entsprechende Serviettenmotive, Streumotive wie ein Klapperstorch, kleine Füße, Hände, Schnuller oder auch christliche Motive wie Kreuze.

Zur Hochzeit:
Grundieren Sie den Bilderrahmen in edlen Farbtönen, wie z.B. Elfenbein, Silber, Gold. Sie benötigen Fotos des Brautpaars und natürlich Dekomotive bzw. Fotos, die zum Thema Hochzeit gehören. Vielleicht eine Kirche oder das Standesamt im Hintergrund, Ringe, Tauben, Bilder von Hochzeitkleidern etc..

Zum Valentinstag, als Liebeserklärung oder Heiratsantrag:
Sie können mit einer Keilrahmen-Collage Ihrem Schatz auch Ihre Liebe beweisen oder ihm sogar einen Heiratsantrag machen. Hier sollten Sie natürlich in erster Linie mit dem Thema Liebe und entsprechenden Motiven arbeiten. Die Farbe Rot wäre zum Beispiel der ideale Hintergrund. Herzen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Desweiteren benötigen Sie Fotos Ihres Herzblattes, gerne auch gemeinsame Fotos, vielleicht in Bezug auf spezielle Situationen. Bei einem Heiratsantrag sollten Sie natürlich noch Ihre Bitte in schriftlicher Form auf dem Keilrahmen festhalten, entweder mit einem edlen Metallicstift in eigener Schreibschrift oder als Spruchband ausgedruckt, ausgeschnitten und aufgeklebt.

Anleitung

Sie benötigen:

  •  Keilrahmen
  •  farbiges Papier
  •  Serviettenmotive, Dekosand
  •  Fotos
  •  Pinsel
  •  Fotokleber

So geht's:

  1. 1Besorgen Sie sich einen bespannten Keilrahmen in der Größe Ihrer Wahl in einem Bastelladen oder Geschäft für Künstlerbedarf.
  2. 2Soll der Rahmen nicht weiß bleiben, müssen Sie ihn mit einer Farbe Ihrer Wahl grundieren und anschließend gut trocknen lassen.
  3. 3Anschließend legen sie die Fotos probeweise auf den Keilrahmen.
  4. 4Um besondere Effekte zu erzielen, können Sie zusätzlich mit Serviettentechnik arbeiten. Schneiden Sie einzelne Motive wie zum Beispiel Blüten aus Servietten aus und legen diese dekorativ auf den Rahmen um die Fotos herum. Sie können natürlich auch kleine Streu- bzw. Dekoartikeln oder getrocknete Blüten um die Bilder legen. Auch Effekte mit Sand, Muscheln etc. sehen hübsch aus, wenn es zu Ihrer Geschenkidee passt (z.B. bei einer Urlaubserinnerung).
  5. 5Falls Sie sich für die Serviettentechnik entschieden haben, dann kleben Sie vor den Fotos bitte zuerst die Servietten mit speziellem Serviettenkleber fest. Mit Klarlack bestreichen und erneut gut trocknen lassen. Mehr zur Serviettentechnik erfahren Sie natürlich auch bei uns.
  6. 6Danach arrangieren Sie erneut Ihre Fotos und kleben sie Stück für Stück mit dem Fotokleber fest.
  7. 7Zum Schluss können Sie dann auch die anderen Deko-Objekte festkleben. Fertig!
 

Lass' uns Freunde sein


Verbinde dich mit uns und verpass' so nie mehr Rabattgutscheine, Gewinnspiele und andere Personello-News.

Du findest uns bei

Facebook Instagram Pinterest Twitter X